Kultur in St. Ingbert

Vielfalt, die Freude macht


35. St. Ingberter Pfanne
» weiterlesen

OPEN-AIR-KINO im alten Knast am 25. Juli 2020 mit „Blues Brothers“
» weiterlesen

Neuer Albert Weisgerber Kunstkalender 2021 Weisgerber-Stiftung lädt Bürgerinnen und Bürger zur Auswahl eines Kalendermotivs ein
» weiterlesen

Kultursommer in der JVA Abwechslungsreicher Sommer mit der Kulturabteilung der Stadt St. Ingbert
» weiterlesen

„Ich lese mit!“ – Erster St. Ingberter Lesesommer
» weiterlesen

Jubiläumsausstellung in der Rathausgalerie
» weiterlesen

Albert Weisgerber - Selbstbildnis als Unteroffizier II, 1905
» weiterlesen

Termine für Kulturveranstaltungen in den Winter verschoben
» weiterlesen

Wegen der Corona Pandemie wurde das Jazzfestival abgesagt

 

 

 

 

 

365 Tage Festivalzeit in St. Ingbert

Wo hat man besonders viel Freude am Leben? Natürlich in St. Ingbert.

Mit ein Grund ist das umfangreiche Kulturangebot, das Bürger und Gäste der Stadt durchs ganze Jahr hindurch begleitet.Doch nichts davon passiert von selbst. Jede Veranstaltung bedarf einer langen und intensiven Vorbereitung, damit am großen Tag alles wie am Schnürchen klappt. Ganzjährig arbeitet man in der Kulturabteilung an den beiden großen Festivals, die den Namen St. Ingberts in ganz Deutschland bekannt gemacht haben.

Im April steht hier alles unter dem Einfluss der „Blue Notes“, wenn das Internationale Jazz Festival "Experience" in der Stadthalle über die Bühne geht.

Ganz anders geht es dort im September zu, wenn die Stadt eine Woche lang von Kleinkünstlerinnen und Kleinkünstlern „heimgesucht“ wird. 12 Wettbewerbsbeiträge kämpfen um die Ehre, die „St. Ingberter Pfanne“ mit nach Hause nehmen zu dürfen, immerhin einen der drei wichtigsten Kleinkunstpreise im deutschsprachigen Raum.

Theaterabonnement, die Mineralien-, Fossilien-, Schmuck- und Edelsteinbörse, A la minute Kleinkunstmenü, Theaterspaß für Kinder: die Veranstaltungen in der Ingobertusstadt sind vielfältig.

Doch das ist nur ein Teil des Angebotes, das die Kulturabteilung sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für Gäste der Stadt St. Ingbert bereit hält.

Die Musikschule bietet Unterricht für Kinder und Erwachsene an, die Stadtbücherei hält ein umfangreiches Medienangebot bereit und das Stadtarchiv bewahrt die Zeugnisse der Vergangenheit, damit Geschichte und Geschichten lebendig erhalten werden. 

Besuchen Sie uns bei Facebook

Wenn Sie mehr Hintergrundinfos über die einzelnen Künstler und über das Kulturprogramm

wissen wollen, dann liken Sie unsere facebook-Seite.

https://www.facebook.com/KulturangebotSanktIngbert

Kontakt

Geschäftsbereich Kultur, Bildung und Familie und Leitung Biosphären-VHS
Marika Flierl

Am Markt 1266386 St. Ingbert

Telefon: 0 68 94 / 13 724


 

Abteilung Kultur

Ingo Nietert

Telefon: 0 68 94 / 13 571

 

Ansprechpartner

Romina Bianchi

Telefon: 0 68 94 / 13 523

 
Albert Weisgerber Stiftung
Albert Weisgerber Stiftung
Erfahren Sie mehr ...
Busverbindungen
Busverbindungen
Erfahren Sie mehr ...



Ausdrucken