Senioren

Senioren in St. Ingbert

Jedes Jahr steigt der Anteil der Menschen, die 60 Jahre und älter sind. War man vor einem halben Jahrhundert mit 60 bereits alt, so befindet man sich heute in der Blüte seines Lebens. Das Alter hat sich nach hinten verschoben. Ein Sprichwort sagt: "Man ist so alt, wie man sich fühlt".
Ohne unsere Senioren wäre das Leben in unserer schönen Stadt undenkbar. Sie sind die Stütze in vielen Vereinen, Verbänden, Hilforganisationen. Sie engagieren sich ehrenamtlich und bringen ihr Wissen, ihre Kenntnisse und Erfahrungen ein. Sie sind eine Bereicherung für unsere Stadt

 

 

Rentenstelle der Stadt

Beratungsangebote und Hilfestellungen

Die Rentenstelle der Stadt St. Ingbert hilft bei der Antragsstellung für folgende Rentenarten:

Altersrente,

Hinterbliebenenrente,

Waisenrente

Erwerbsminderungsrente

 

Folgende Dienstleitungen werden von der Rentenstelle der Stadt angeboten:

Kontenklärung

Hilfe bei der Antragsstellung

kostenlose Beglaubigungen für die Deutsche Rentenversicherung.

Antragstellung und Beratung ist nur nach Terminvereinbarung möglich.

 

Rentenberatung beim Versichertenältesten

Versichertenältester:
Thomas König
Spieser Straße 38
66386 St. Ingbert
Tel: +49 (0) 6894 / 58 00 44

Der Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung Saarland (früher LVA), Thomas König, 66386 St. Ingbert, Spieser Str. 38, Tel: 06894/580044, führt jeden 2. Mittwoch im Monat, in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr im Rathaus St. Ingbert, 2. Stock, Zimmer 202 einen  Sprechtag durch.

 

Thomas König steht nicht nur beratend zur Seite, sondern ist auch beim Ausfüllen der Rentenanträge behilflich. Daher sollten Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Saarland sowie der Deutschen Rentenversicherung Bund (früher BfA), die eine Beratung wünschen oder die einen Antrag stellen wollen, unbedingt vorher telefonisch einen Termin vereinbaren. Mitzubringen sind die Rentenversicherungsnummer, der Personalausweis, die neue Steueridentifikationsnummer, die Versicherungskarte der Krankenkasse, die IBAN- und die BIC-Nummer.

 

 

 

Kontakt

Geschäftsbereich Kultur, Bildung und Familie
Abteilung Familie und Soziales

Am Markt 1266386 St. Ingbert

Telefon: 0 68 94 / 13 379