Lade Veranstaltungen

Nachhaltig kreativ: Kindermalwettbewerb im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche

11.09.2023 - 22.09.2023 Rohrbacher Mühle

Die Stadt St. Ingbert richtet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche und in Kooperation mit dem Betreiberehepaar der „Rohrbacher Mühle“, Frau Dr. Telus und Herrn Dr. Meiser, einen Mal- und Zeichenwettbewerb zum Thema „Nachhaltige Mobilität in St. Ingbert“ aus.

Junge Künstlerinnen und Künstler vom Kindergarten bis Oberstufe sind dazu eingeladen, ihre Visionen von nachhaltiger Mobilität und sicheren Verkehrswegen kreativ auszudrücken. „Zeigt uns, wie Ihr die Mobilität St. Ingbert und seinen Stadtteilen erlebt, oder wie Ihr sie Euch in Zukunft vorstellt. Zum Beispiel auf Eurem Schulweg, auf dem Weg zum Sportverein oder zum Treffen mit Freunden. Es darf gemalt, gezeichnet, geklebt oder gedruckt werden.“, erläutert der städtische Mobilitätsmanager das Motto des Wettbewerbs. Zu jedem Bild sollten Namen, Alter, Kindergarten bzw. Klasse und Schule angegeben werden. Außerdem wird für noch nicht volljährige Teilnehmende eine ausgefüllte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten benötigt. Alle Teilnehmer bringen ebenfalls bitte die Einwilligung zur Datenvereinbarung mit (Downloadmöglichkeit am Seitenende)

Der Wettbewerb zielt darauf ab, nicht nur die künstlerischen Talente junger Menschen zu fördern, sondern auch die Bedeutung einer nachhaltigen und sicheren Mobilität zu vermitteln. Neben der Möglichkeit, die kreativen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, wartet auch die Chance auf attraktive Preise.

Prämiert werden jeweils die drei originellsten Bilder in den Altersgruppen 5–9 Jahre, 10-13 Jahre und 14 bis 18 Jahre.

Die Gewinnerprämierung findet im Rahmen eines internationalen Freundschaftsfestes und flankiert von einem charmanten Rahmenprogramm am Freitag, 22. September um 17 Uhr an der Rohrbacher Mühle statt.

„Besonders herzlich eingeladen sind auch ukrainische Flüchtlinge, die in diesem Projekt eine Möglichkeit zur aktiven Teilnahme an der Gesellschaft und zur Integration finden können“, erläutert Dr. Meiser das Engagement bei diesem Wettbewerb. In diesem Kontext ist auch beabsichtigt, die deutschen Verkehrszeichen und die Merkmale eines verkehrssicheren Fahrrads in ukrainischer Sprache aufzubereiten. Fahrrad Theodor stellt Räder zum Ausprobieren zur Verfügung und der ADFC St. Ingbert bietet prallel vor Ort die Möglichkeit der Fahrradcodierung an.

Veranstaltungs-Informationen

Details

Beginn:
11.09.2023
Ende:
22.09.2023
Kategorie:

Veranstaltungsort

Rohrbacher Mühle
Mühlstraße 36
St. Ingbert, 66386 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Stadt St. Ingbert
Phone
+49 (0) 68 94 130
Email
info@st-ingbert.de
Veranstalter-Website anzeigen
Sprunglink nach oben