A-
A+
Kontrast ändern


St. Ingberter Verwaltung:

Stellenangebote

technischer Prüfer im Rechnungsprüfungsamt (m/w/d)

Die Biosphärenstadt St. Ingbert sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen technischen Prüfer im Rechnungsprüfungsamt (m/w/d)

in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis. Die Besetzung der Stelle ist sowohl in Voll- als auch in Teilzeit möglich. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA).

 

Der Aufgabenschwerpunkt des Prüfungsgebietes liegt im Wesentlichen bei der Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen und Beratungsvorhaben in dem Bereich der Hoch- und Tiefbaumaßnahmen der Stadtverwaltung, der Eigenbetriebe und Stiftungen. Dies beinhaltet u. a. die Erarbeitung von Prüfungskonzepten, Empfehlungen zur Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit von Bauprozessen, das Fertigen und Verantworten von Entwürfen zu Prüfungsmitteilungen sowie die Ausarbeitung von Entscheidungsentwürfen. Sie wirken bei der Weiterentwicklung unserer Prüfungsansätze hin zu einer modernen, nutzenorientierten Rechnungsprüfung mit.

 

Zu den Aufgaben zählen u.a.:

  • Prüfung von Vergaben aus den Bereichen VOB, UVgO, GWB, VgV
  • Prüfung von Architekten- und Ingenieurverträgen gem. HOAI sowie Honorarverträgen bei gutachterlichen Leistungen
  • Prüfung von Baumaßnahmen (Investitions- und Unterhaltungsmaßnahmen) hinsichtlich Planung, Vergabeverfahren, Bauausführung sowie Abrechnung in den Bereichen Hoch- und Tiefbau
  • Fachtechnische Prüfung von Verwendungsnachweisen zu Landes-, Bundes- und EU-Zuweisungen
  • Prüfung der Wirtschaftlichkeit, Ordnungsmäßigkeit und Zweckmäßigkeit von Bauprojekten
  • Fachliche Beratung der einzelnen Geschäftsbereiche zu Fragen des Vergabeverfahrens, Bauausführung und Abrechnung
  • Erstellung von Prüfberichten und Handlungsempfehlungen
  • Unterstützung bei der Jahresabschlussprüfung in technischen Fragen


Erwartet werden:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zum/zur Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor im Studiengang Architektur, Bauingenieur/Hochbau oder Tiefbau
  • Fundierte Kenntnisse und deren rechtssichere Anwendung im Bau- und Vergaberecht (VOB, VOL, UVgO, 4. Teil GWB, VgV) sowie in der  Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)
  • Mehrjährige Berufserfahrung (möglichst im öffentlichen Dienst) sowie Baustellenerfahrung sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit den IT-Standardanwendungen (MS-Office, Internet)
  • Präzise schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Kooperations-, Teamfähigkeit , Konfliktfähigkeit und Empathie
  • Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative
  • Kenntnisse im kommunalen Finanzwesen (Doppik) sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse wären von Vorteil.
  • Die Bereitschaft zur Erlangung entsprechender Fachkenntnisse und zur kontinuierlichen Weiterbildung (auch mehrtägig) wird vorausgesetzt

 

Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten werden erbeten.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Mittelstadt St. Ingbert verfügt über einen Frauenförderplan. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt

Wenn Sie diese Aufgaben interessieren, senden Sie bitte Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Tätigkeitsnachweise, Zeugnisabschriften) bis spätestens 28.04.2019, über www.interamt.de, ID 504312 an den Oberbürgermeister der Mittelstadt St. Ingbert, Am Markt 12, 66386 St. Ingbert.

 Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu. Weitere Informationen zur Verarbeitung  von personenbezogenen Daten durch die Stadt St. Ingbert finden Sie auf unserer Internetseithttp://www.st-ingbert.de/rathaus/stellenangebote

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Abteilung Personal und Organisation
Leiter: Oliver Stolz

Am Markt 1266386 St. Ingbert

Telefon: 0 68 94 / 13 289