A-
A+
Kontrast ändern


St. Ingberter Verwaltung:

Stellenangebote

Sachbearbeiter/in für die Brandschutzdienststelle und für die Baukontrolle (m/w/d)

Die Stadt St. Ingbert sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Untere Bauaufsichtsbehörde eine/n                                                                                          

Sachbearbeiter/in für die Brandschutzdienststelle und für die Baukontrolle (m/w/d)

in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der Qualifikation, Befähigung und je nach Umfang der endgültigen Aufgabenzuweisung von Entgeltgruppe 9b bis zur Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD/VKA).

Die Aufgaben umfassen:

  • Durchführung von Gefahrenverhütungsschauen einschl. Nachschauen
  • Anfertigen von Gefahrenverhütungsschauberichten
  • Prüfen von Brandschutzgutachten und Konzepten aus Sicht des abwehrenden Brandschutzes
  • Anfertigen von brandschutztechnischen Stellungnahmen im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens
  • Beratung von Architekten/Architektinnen und Ingenieur/innen im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz
  • Durchführung von Bauabnahmen bzgl. brandschutztechnischer Ausführungen
  • Beratung von Brandschutzfachfirmen vor Ort, Anordnung von auszuführenden Brandschutzmaßnahmen
  • Prüfung und Freigabe der Feuerwehrpläne sowie der Flucht- und Rettungswegpläne, der Bestuhlungspläne gemäß VStättVO und Feuerwehrlaufkarten
  • Durchführung von Schlussabnahmen und Rohbauabnahmen
  • Durchführung von Sonderbrandschauen

Ihr Profil:

  • Ausbildung als staatlich anerkannte/r Techniker/in der Fachrichtung Bautechnik Hochbau, Meister/in des Bauhauptgewerbes oder ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur/in (FH) oder Bachelor of Engineering der Fachrichtung Bauingenieurwesen Hochbau oder Architektur.
  • Mehrjährige Berufserfahrung von Vorteil
  • Grundkenntnisse der Sonderbauvorschriften und des Bauordnungsrechts
  • Feuerwehrfachliche Qualifikation, bzw. entsprechende Abschlüsse der Landesfeuerwehrschule:
  • Qualifikation zur Führung von Feuerwehreinheiten ab Zugstärke (Zugführerlehrgang Teil I und II)
  • Bestandener Lehrgang im vorbeugenden Brandschutz sowie in der Durchführung der Gefahrenverhütungsschau bzw. Bereitschaft diesen schnellstmöglich zu absolvieren
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen), wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit der Fachsoftware ProBaug bzw. ProBaug WP
  • Durchsetzungsfähigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative und Engagement sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sicheres und freundliches Auftreten innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Führerschein der Klasse B (sowie die Bereitschaft, den privaten PKW gegen Entschädigung nach dem Saarländischen Reisekostengesetz einzusetzen)
  • Die Mitgliedschaft in einer freiwilligen Feuerwehr wäre von Vorteil.

Angaben über ehrenamtliche Tätigkeiten werden erbeten.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Mittelstadt St. Ingbert verfügt über einen Frauenförderplan. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt.

Wenn Sie diese Aufgaben interessieren, senden Sie bitte Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Tätigkeitsnachweise, Zeugnisabschriften) bis spätestens 30.10.2022, über www.interamt.de, ID 857205 an den Oberbürgermeister der Mittelstadt St. Ingbert, Am Markt 12, 66386 St. Ingbert.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu. Weitere Informationen zur Verarbeitung  von personenbezogenen Daten durch die Stadt St. Ingbert finden Sie auf unserer Internetseite http://www.st-ingbert.de/rathaus/stellenangebote

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Abteilung Personal, Organisation, Digitalisierung und IT
Leiter: Oliver Stolz

Am Markt 1266386 St. Ingbert