A-
A+
Kontrast ändern


St. Ingberter Verwaltung:

Stellenangebote

Sachbearbeiter Kommunale Verkehrsüberwachung - Geschwindigkeitsüberwachung/ Ordnungswidrigkeitsverfahren (m/w/d)

Die Biosphärenstadt St. Ingbert sucht für die Abteilung Ordnungsaufgaben zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Sachbearbeiter Kommunale Verkehrsüberwachung – Geschwindigkeitsüberwachung/ Ordnungswidrigkeitsverfahren (m/w/d)

Für das Beschäftigungsverhältnis gelten die Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 7 (TVöD/VKA).

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Durchführung der Geschwindigkeitsmessungen
  • Auswertung der erfassten Datensätze
  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
  • Sachbearbeitung der ausgewerteten Datensätze
  • Wartung und Pflege der Messkamera
  • Die Übertragung weiterer allgemeiner Ordnungsaufgaben bleibt vorbehalten

 

Unsere Erwartungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungslehrgang (A I); bei Nichtvorliegen kann der Verwaltungslehrgang A I als Weiterbildung und Voraussetzung der Eingruppierung angeboten werden, sofern eine 3-jährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf vorliegt. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, kann auch ein Beamter des mittleren Dienstes auf der Stelle eingesetzt werden. 
  • Führungszeugnis ohne relevante Eintragung
  • PC Grundkenntnisse
  • Gute Umgangsformen und sicheres Auftreten
  • Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Motivation, Leistungswillen und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zu Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Teilnahme an Aufbau-/Sonderlehrgängen
  • ein bereits vorliegender Lehrgang "Kommunale Verkehrsüberwachung – Geschwindigkeitsüberwachung" wäre von Vorteil
  • Erfahrung im Bearbeitungsprogramm WinOwig wäre von Vorteil
  • Führerschein Klasse B (Klasse 3).  

 

Bei der Ausübung der Tätigkeit ist grundsätzlich Dienstkleidung zu tragen.

Die gesundheitliche Eignung für die anfallenden Arbeiten ist auf Anweisung der Mittelstadt St. Ingbert durch eine arbeitsmedizinische Untersuchung vor der Einstellung nachzuweisen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Mittelstadt St. Ingbert verfügt über einen Frauenförderplan. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt.

Wenn Sie diese Aufgaben interessieren, senden Sie bitte Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Tätigkeitsnachweise, Zeugnisabschriften) bis spätestens 28.04.2019, über www.interamt.de, ID 504791 an den Oberbürgermeister der Mittelstadt St. Ingbert, Am Markt 12, 66386 St. Ingbert.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu. Weitere Informationen zur Verarbeitung  von personenbezogenen Daten durch die Stadt St. Ingbert finden Sie auf unserer Internetseite: http://www.st-ingbert.de/rathaus/stellenangebote

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

 

Kontakt

Abteilung Personal und Organisation
Leiter: Oliver Stolz

Am Markt 1266386 St. Ingbert

Telefon: 0 68 94 / 13 289