Besuch zum Jahresende bei der Polizei in St. Ingbert

Besuch zum Jahresende bei der Polizei in St. Ingbert

Besuch zum Jahresende bei der Polizei in St. Ingbert

Beim Besuch in der Dienststelle der Polizei St. Ingbert (v. l.): Irene Kaiser, Ortsvorsteherin St. Ingbert-Mitte, Landrat Dr. Theophil Gallo, Kommissaranwärter Niklas Schmidt, Polizeihauptkommissarin Sabrina Nesseler, Polizeikommissar Dennis Wagner und Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer.(Foto: Giusi Faragone)

Der Besuch bei der Polizei im Saarpfalz-Kreis zum Jahresende ist zu einer liebgewonnenen Tradition geworden. Die Polizeidienststelle in St. Ingbert suchten Landrat Dr. Theophil Gallo und der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Dr. Ulli Meyer, in diesem Jahr gerne gemeinsam auf. Kurz vor Heiligabend hatten sie natürlich auch kleine Präsente im Gepäck. Herzlich empfangen von der stellvertretenden Dienststellenleiterin, Polizeihauptkommissarin Sabrina Nesseler, gab es gemeinsam mit einigen diensthabenden Polizisten einen kurzweiligen Austausch bei Stollen und Kerzenlicht. Den beiden Verwaltungschefs war es ein Anliegen, einmal mehr „danke“ zu sagen.

„Der Dienst, den die Polizei tagtäglich zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger verrichtet, verdient Anerkennung und Respekt von uns allen. Und ganz besonders über die bevorstehenden Feiertage. Wenn die meisten Menschen im Kreise der Familie feiern, stehen Sie alle bereit, um in Notfällen einzugreifen. Für dieses Engagement möchte ich mich als Oberbürgermeister im Namen unserer Stadt ganz herzlich bedanken.“ Diesen Worten schloss sich Landrat Dr. Theophil Gallo an und ergänzte: „Im Alltag vergessen wir gerne, wie wichtig der Schutz unserer Gesellschaft durch eine demokratisch legitimierte Polizei ist und was die Polizistinnen und Polizisten bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben leisten müssen. Genauso wichtig ist es, dass unsere Bevölkerung hinter der Arbeit der Polizei steht, die unter teils sehr schwierigen und herausfordernden Einsatzbedingungen steht. Ihnen allen gilt mein herzlicher Dank.“

Weitere interessante Artikel

Rainer Henrich feierte 90. Geburtstag – Ein Leben für St. Ingbert

Mitte Mai feierte Rainer Henrich seinen 90. Geburtstag. Er ist in St. Ingbert kein Unbekannter, hat er sich doch als Ortsvorsteher von St. Ingbert-Mitte jahrzehntelang für das gesellschaftliche und kulturelle Leben in St. Ingbert engagiert. Oberbürgermeister Ulli Meyer und Ortsvorsteherin Irene Kaiser gratulierten persönlich und lobten sein unermüdliches Engagement für seine Heimatstadt.