St. Ingbert entwickelt Stadt-App INGO – 1. Infoveranstaltung für Gewerbetreibende am 27.03.2024

Die Mittelstadt St. Ingbert wird in Kürze eine eigene Stadt-App haben: INGO. Die App entwickelt die Stabsstelle Kommunikation im Rathaus gemeinsam mit dem Saarbrücker Unternehmen „fortiter“. INGO wird Auskunft über alles geben, was in der Stadt geschieht – Geschäfte, Veranstaltungen, Freizeitangebote und vieles mehr.

Darüber hinaus können Gewerbetreibende ihr Angebot in der App einpflegen und erreichen damit ohne großen Aufwand alle die Menschen, die sich für St. Ingbert interessieren. Auch ein Bereich für Jobangebote und die Jobsuche wird in INGO integriert werden.

Für die Gewerbetreibenden führt die Stadtverwaltung eine Informationsveranstaltung durch. Zu einer ersten Vorstellung der Stadt-App lädt die Stadtverwaltung St. Ingbert am Mittwoch, dem 27. März 2024 um 18.30 Uhr in die Stadthalle St. Ingbert ein. Prof. Dr. Stefan Lubritz von der Hochschule Worms ist wissenschaftlicher Begleiter des Projekts und wird die Veranstaltung durch seinen Impulsvortrag „Digitalisierung und Regionalisierung – Neue Chancen im Marketing“ abrunden. Alle Interessierten sind herzlich zur Vorstellung der App eingeladen.

Die Stadtapp geht voraussichtlich mit der 1. Version im April online. Nach dem Livegang ist die App für alle Bürger und Interessierten in den gängigen App-Stores downloadbar.

Anfragen zum Projekt werden unter kommunikation@st-ingbert.de beantwortet.

 

Weitere interessante Artikel

2. Verkaufsoffener Sonntag in St. Ingbert – Ein Tag voller Erlebnisse in der Innenstadt

Der Frühling hält weiter Einzug in St. Ingbert, und mit ihm naht der 2. Verkaufsoffene Sonntag im Rahmen des Frühlingsfestes am 21. April 2024. Der Verein Handel & Gewerbe St. Ingbert e.V. (HGSI) möchte an diesem Tag auf die Vielfalt der örtlichen Geschäfte aufmerksam machen. Die Besucherinnen und Besucher sollen das Ambiente der Innenstadt genießen und an diesem Nachmittag einfach mal „die Seele in der Sonne baumeln lassen“.