Biosphären Volkshochschule

Bildung in öffentlicher Verantwortung

Die Volkshochschule – Biosphären-VHS St. Ingbert

Biosphäre heißt Lebensraum. Als Biosphärenreservat dürfen sich weltweit nur die Regionen bezeichnen, die ganz besondere, eben einzigartige Lebensräume vorweisen. Die UNESCO wacht darüber.

St. Ingbert ist weltweit die einzige Stadt ihrer Größe, die Teil eines Biosphärenreservates ist. Die einzigartige Stadt-Land-Verknüpfung, die die Menschen in St. Ingbert und im Bliesgau leben, gab letztlich den Ausschlag für die Anerkennung des Biosphärenreservates Bliesgau.

Die Biosphären-VHS sieht sich als zentraler Bildungsträger in einer nachhaltigen Region. Die Grundsätze der Biosphäre spielen eine große Rolle bei der Ausrichtung der Biosphären-VHS.

Die Biosphären-VHS ist eine nach AZAV zertifizierte Weiterbildungseinrichtung. Jährlich werden über 650 Kurse und Einzelveranstaltungen in attraktiven Schulungsräumen angeboten: Das beliebte Kulturhaus in der Annastraße, das VHS-Zentrum in der Kohlenstraße und die Südschule (Kochkurse) stehen zur Verfügung. Auch bieten die VHS-Nebenstellen Hassel und Rohrbach umfangreiche Angebote in eigenen Räumlichkeiten.

Das jährlich erscheinende VHS-Programm bietet eine breit gefächerte Angebotspalette und immer wieder stoßen die Leser auf Unerwartetes. Stöbern Sie und informieren Sie sich! Eine Vielzahl der Kurse startet mit dem Semesterbeginn Mitte September.

Darüber hinaus hält die VHS weitere Beratungsangebote vor, wie die Bildungsberatung, die allen Personen offen stehen, die Rat, Ideen und Unterstützung rund um die Themen Weiterbildung, Studienplatz- und Berufsentscheidung, Bewerbung und berufliche (Neu)Orientierung suchen. 


Projekte der Biosphären-VHS St. Ingbert:

Klimaschutz-Bildungszentrum

Unterrichtsmodule Klimaschutz

BiosphärenART, Kunstschule der Nachhaltigkeit

Reparatur-Café

Sommerakademie

Integrationskurse

Bildungsprämie

 

 

 

Biosphären-VHS St. Ingbert - Leitbild -

Geschichte

Die VHS der Mittelstadt St. Ingbert wurde am 08.04.1954 als kommunale Weiter-bildungseinrichtung gegründet. Das erste Programm wurde 1954/55 durchgeführt. Seit 1991 wird die vhs hauptamtlich geleitet.

Seit 2007 ist die St. Ingberter vhs eine nach AZWV zertifizierte Weiterbildungs-einrichtung.

Mit der Verleihung des Titels "Biosphärenreservat Bliesgau" durch die UNESCO im Mai 2009 erhielt St. Ingbert die weltweit einmalige Chance, als Industriestadt in einer Biosphärenregion neue Modelle und Konzepte für alle Lebensbereiche zu entwickeln und umzusetzen. In den Bereichen Erwachsenenbildung und Weiterbildung übernimmt die VHS St. Ingbert damit eine besondere gesellschaftliche Verantwortung. Sie trägt seit dem Programmjahr 2009/2010 den Titel "Biosphären-Volkshochschule".

 

 

Werte und Ziele

Die Biosphären- VHS St. Ingbert fördert gemäß dem saarländischen Weiterbildungs- und Bildungsfreistellungsgesetz:

-       Das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit durch Bildung.

-       Die Aneignung und Vertiefung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die sowohl die aktive Teilnahme und Mitgestaltung der Gesellschaft erlauben, als auch die individuelle und berufliche Entwicklung ermöglichen.

Die Biosphären- VHS St. Ingbert setzt sich zum Ziel, strukturelle Rahmenbedingungen für das Lebenslange Lernen zu schaffen, bereitzustellen und weiter zu entwickeln.

Sie setzt sich zum Ziel, durch ihre Bildungsangebote zur Chancengleichheit beizutragen und Bildungsdefizite abzubauen. Sie unterstützt die Bürgerinnen und Bürger durch die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen und ermöglicht es ihnen, sich die erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Wertmaßstäbe anzueignen. Sie verbessert deren Beschäftigungschancen, erleichtert ihre berufliche Mobilität und fördert die (Wieder)Eingliederung von Menschen in den Arbeits- und Ausbildungs-markt.

Die Zielvorstellung der St. Ingberter VHS als bürgernahe Einrichtung ist die Zufriedenheit ihrer Kundinnen und Kunden. Dies wird erreicht durch die bedarfsorientierte und innovative Planung, geschlechter- und zielgruppengerechte Didaktik sowie effektive Organisation, durch effizienten Ressourceneinsatz und Qualifizierungen.

Die Biosphären- VHS St. Ingbert versteht sich als Ort des gemeinsamen und individuellen Lernens und legt Wert auf Kommunikation, Dialog sowie Selbstreflexion auf der Grundlage von Offenheit und Toleranz.

 

Identität und Auftrag

Die Biosphären- VHS St. Ingbert ist eine nach dem saarländischen Weiterbildungs- und Bildungsfreistellungsgesetz anerkannte Einrichtung der allgemeinen Weiterbildung.

Träger ist die Mittelstadt St. Ingbert.

Die VHS dient der Bildung und Weiterbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sie arbeitet bedarfs- und bedürfnisorientiert und erfüllt den gesetzlichen Auftrag, allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern eine breit gefächerte und innovative Weiterbildung in den Programmbereichen der allgemeinen, politischen, kulturellen, persönlichen und beruflichen Weiterbildung zu ermöglichen.

Die St. Ingberter Biosphären- VHS verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Ziele. Die Arbeit ist überparteilich, überkonfessionell und basiert auf demokratischen Grundwerten.

Seit Anerkennung der Region Bliesgau als Biosphärenreservat durch die UNESCO ist auch an die vhs St. Ingbert der Bildungsauftrag ergangen, Bildungskonzepte und -maßnahmen zu entwickeln, die das Konzept "Biosphärenreservat Bliesgau" umsetzen helfen. Ein zentrales Element darin ist die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein normatives Bildungskonzept und hat zum Ziel, den Menschen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln, mit denen sie in ihrer wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Lebens- und Arbeitsumwelt verantwortungsbewusst und vorausschauend abwägen, entscheiden und handeln können.

Die Umsetzung dieses Bildungsauftrages erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Verwaltung des Biosphärenreservates (Biosphärenzweckverband Bliesgau) und mit regionalen Bildungsanbietern in einem Bildungsnetzwerk.

 

 

Kunden und Kooperationspartner

Die Kunden der Biosphären-VHS St. Ingbert sind Bürgerinnen und Bürger der Stadt St. Ingbert, des Saarpfalz-Kreises und der angrenzenden Regionen. Die VHS bietet Bildungsangebote für Erwachsene, Kinder und Jugendliche an. Sie legt besonderen Wert darauf, Zielgruppen zu erreichen, die aus unterschiedlichsten Gründen zusätzliche Weiterbildungsangebote wahrnehmen möchten.

Kooperationspartner der Biosphären- VHS St. Ingbert sind Unternehmen, Institutionen und Organisationen auf kommunaler, regionaler, Landes- und Bundesebene. Darüber hinaus kooperiert sie mit Vereinen, Einrichtungen der Freien Wohlfahrtspflege, mit Kindergärten, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

 

 

Personal und Ausstattung

Zu den Ressourcen der Biosphären-VHS St. Ingbert gehören die Kompetenzen des haupt- und nebenberuflichen Personals. Die VHS beschäftigt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Dozentinnen und Dozenten, die sich durch die Teilnahme an Fortbildungen kontinuierlich weiterqualifizieren.

Die Biosphären-VHS St. Ingbert setzt in der Weiterbildung moderne Medien ein. Die Unterrichtsräume sind zeitgemäß, zielgruppen- und fachgerecht ausgestattet.

 

 

Leistungen und Finanzierung

Die Biosphären-VHS St. Ingbert bietet jährlich ein vielfältiges Programm in den Bereichen:

-       Gesellschaft, Geschichte, Recht

-       Natur und Umwelt

-       Psychologie, Erziehung und Philosophie

-       Literatur, Kunst und Musik

-       Länderkunde

-       Mathematik, Naturwissenschaft, Technik

-       EDV

-       Berufliche Weiterbildung

-       Sprachen

-       künstlerisches und handwerkliches Gestalten

-       Ernährung und Kochen

-       Gesundheitsbildung

-       Alphabetisierung

-       Veranstaltungen für spezielle Zielgruppen (Seniorinnen und Senioren, Frauen, Kinder und Jugendliche)

 

Auch zielgruppenspezifische Sonderprogramme mit zertifizierten Abschlussprüfungen werden durch die Biosphären-VHS St. Ingbert entwickelt und durchgeführt.

Die VHS erbringt Dienstleistungen in einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie hat transparente Geschäftsbedingungen und kundenorientierte Öffnungszeiten. Durch Ermäßigungsregelungen soll allen Bürgerinnen und Bürgern die Teilnahme an Bildungsangeboten ermöglicht werden.

Die Arbeit der VHS finanziert sich durch Fördermittel des Landes, durch Zuschüsse aus dem städtischen Haushalt, durch Aufträge von Kooperationspartnern, Drittmittel und durch Teilnehmerentgelte.

 

 

Qualitätsmanagement

Gelungenes Lernen entsteht aus der Beteiligung aller. Die Anregungen der Kunden, die durch regelmäßige Befragungen gewonnen werden, werden aufgenommen und umgesetzt. Die Kunden wirken dadurch an der Programmgestaltung mit. Gelungenes Lernen zeigt sich auch an der Nachfrage und Teilnahme der Stammkunden, an der Kontinuität der Beziehungen zu Kooperationspartnern, an der erfolgreichen Vorbereitung und Durchführung von zertifizierten Abschlussprüfungen.

Gelungenes Lernen beinhaltet die Motivation aller Beteiligten am Lebenslangen Lernen. Die Biosphären- VHS St. Ingbert wird ihr breit gefächertes und qualitativ hochwertiges Bildungsangebot erhalten und erweitern, um die Nachhaltigkeit dieser Ziele zu gewährleisten.

Vhs Programme - download

VHS Programm 2019-2020

VHS-Nebenstelle Hassel 2019

Bildung und Freizeit 2019

Sommerakademie 2019

Frankreich und Europaprogramm 2019/2010

 

 

Anmeldung

Online-Anmeldung

Hier haben Sie die Möglichkeit sich über unser Internetportal zu einem Kurs anzumelden. 

Weiterleitung zum VHS - Kursportal

 

Möchten Sie sich mit einem Formular in Papierform anmelden, können Sie dies hier downloaden:

Anmeldeformular

 

 

Kontakt und Ansprechpartner

Neben der Online-Anmeldung können Sie sich auch telefonisch oder per E-Mail anmelden. Bitte wenden Sie sich je nach Themenbereich an den entsprechenden Mitarbeiter:

Eine Liste Ihrer Ansprechpartner finden Sie hier:

 

 

Besuchen Sie uns auf Facebook

Die Biosphären Volkshochschule auf Facebook

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung der VHS zum download 

Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten


 

 

 

Anmeldung zum Newsletter der Biosphären-VHS St. Ingbert

Bitte beachten Sie vor abonnieren unserer Newsletter die Datenschutzerklärung der Stadt St. Ingbert




Ausdrucken