A-
A+
Kontrast ändern


News

Foto: Christa Strobel

16.04.2021

Höfewanderung mit der vhs

Die vhs-Nebenstelle Rohrbach/Hassel bietet am Freitag, 23. April, eine Höfetour an. Treffpunkt ist 14:30 Uhr am Parkplatz Fröschenpfuhl (Ende der Neuhäuseler Straße), Dozent ist der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Alois Ohsiek.

Bei der Halbtageswanderung werden nicht nur der Triebscheider und der Geistkircher Hof besichtigt, sondern auch historische Geschichten über das Fronsbachtal erzählt. Auch die mit einer Sage verbundene Kapelle Geistkirch wird besichtigt.

Vom Parkplatz Fröschenpfuhl aus geht es zum Reitsportzentrum Triebscheider Hof, wo es eine Führung geben wird. Herzstu?ck des Hofes ist das moderne Reitsportzentrum, bestehend aus Reithalle, Funktionszentrale, Koppeln und Stallungen. Durch den Neubau konnten modernste Aspekte der Pferdehaltung und -ausbildung beru?cksichtigt werden. Erfahrene, kompetente Ausbilder und Mitarbeiter setzten hier neue Maßstäbe. Innovative Leistungsangebote wie Videocoaching, therapeutisches Reiten oder Reiten als Sport fu?r Menschen mit Handicap runden das Gesamtangebot im einzigartigen Ambiente vor den Toren der Biosphärenstadt ab. Ein einzigartiges Erlebnis für Mensch und Tier!

Anschließend geht es mit vielen spannenden Geschichten durch das Fronsbachtal zur Geistkircher Kapelle, die besichtigt wird. Interessant ist die Sage um die Kapelle. Weiter geht es zum Geistkircher Hof mit Hofladen und Bioprodukten, der bis 18 Uhr geöffnet ist. Herr Beck, der mit seiner Familie das Gut bewirtschaftet, wird anschließend über den Hof führen. Der Rückweg beträgt ca. 15 Minuten zum Parkplatz, vorbei am idyllischen Grillplatz Fröschenpfuhl und der Hundeschule.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Daher wird um Anmeldung gebeten über das Kursportal: vhs.sanktingbert.de. Rückfragen: Telefon 06894/5908933