A-
A+
Kontrast ändern


Biosphären Volkshochschule

Sommerakademie

Sie ist eine feste Institution. Sie findet seit 1996 statt. Sie ist ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil im St. Ingberter Kulturleben:

Die Sommerakademie der Biosphären-VHS St. Ingbert.

 

Jedes Jahr während der Sommerferien wird das St. Ingberter Kulturhaus und der dazugehörende Park zu einem Treffpunkt für Künstler verschiedenster Stilrichtungen. In den Bereichen Malerei, Skulptur (Stein, Holz, Beton), Goldschmiede, Fotografie, Nähen und Zuschneiden sowie Kochen finden die Künstler an diesem außergewöhnlichen Lernort unter professioneller Anleitung neue Impulse. Bis zu zwei Wochen können sich die Teilnehmer ganztägig in einem intensiven Prozess weiterentwickeln.

Darüber hinaus können sich die Künstler der verschiedenen Werkrichtungen in diesem offenen Rahmen gegenseitig inspirieren und so Kontakte entstehen lassen, die nicht selten auch außerhalb der Sommerakademie Bestand haben. Hierzu trägt auch das beliebte täglich stattfindende Künstlerfrühstück bei.

Ein besonderes Highlight ist die nach der ersten Woche stattfindende Matineé der Sommerakademie. Hier werden die ersten künstlerischen Ergebnisse in einer besonderen Atmosphäre mit musikalischer Umrahmung präsentiert.

 

Die Sommerakademie der Biosphären-VHS bietet einen Rahmen für nachhaltige kreative Lernerfahrungen.

Vhs Programme - download

VHS-Programm 2020/2021

VHS-Nebenstelle Hassel / Rohrbach 2020

Bildung und Freizeit 2020

Frankreich- und Europaprogramm 2020/2021 der VHSen im Saarland

 

 

 

Ansprechpartner

Martin Wörner

Telefon: 0 68 94 / 13-728

 
Aneta Houy

Telefon: 06894 / 13 720

 

Besuchen Sie uns auf Facebook

Die Biosphären Volkshochschule auf Facebook