A-
A+
Kontrast ändern


Wirtschaftsdialog „Kollaborierende Robotik mit der ATEB GmbH“

Automatisierung und Optimierung von industriellen Standardprozessen

Donnerstag,
16.05.
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: Ludwigschule, Theresienstraße 9 in St. Ingbert, UnternehmerWerkstatt (2.OG)

Am Donnerstag, 16. Mai 2019, um 9 Uhr und um 17:30 Uhr, laden die Abteilung Wirtschaft und die ATEB GmbH zum Wirtschaftsdialog „Kollaborierende Robotik mit der ATEB GmbH“ in die UnternehmerWerkstatt in der Ludwigschule (2. OG), Theresienstraße 9 in St. Ingbert ein.

ATEB liefert individuelle Lösungen im Bereich Sondermaschinenbau, Robotik sowie Mess- und Prüftechnik. Dies umfasst sowohl die komplette Elektrotechnik von der Planung über die Softwareerstellung bis hin zur Inbetriebnahme beim Endkunden als auch den Maschinenbau mit Konstruktion und Fertigung der Maschine. Seit 2019 ist die ATEB GmbH Systemintegrator für den dänischen Hersteller Universal Robots (UR), der weltweiten Nr. 1 im Bereich der kollaborierenden Roboter. Das Ziel von UR ist es, durch sichere, flexible und einfach zu bedienende Roboter mit 6 Bewegungsachsen Automatisierung für Unternehmen aller Größen zugänglich zu machen. UR entwickelt industrielle kollaborierende Roboter zur Automatisierung und Optimierung von industriellen

Standardprozessen. Im Rahmen des Wirtschaftsdialoges wird ein Roboter von UR mit einer Nutzlast von 5 kg und einer Reichweite von 850 mm vorgeführt. Sie erhalten einen Einblick in die Möglichkeiten des Systems und können selbst erfahren wie man einen kollaborierenden Roboter von UR programmiert. Weitere Informationen finden sie im Internet unter www.ateb.de.

 

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Anmeldung bis 14. Mai telefonisch unter 06894 13732 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@st-ingbert.de