A-
A+
Kontrast ändern


News

20.10.2021

Transparenz: Unterlagen und Videos zum Projekt Baumwollspinnerei öffentlich einsehbar

Vergangene Woche gab der St. Ingberter Stadtrat grünes Licht für den Ankauf der restlichen Eigentumsanteile der Baumwollspinnerei und für das Konzept „Baumwollspinnerei mit Vernunft“. Zukünftig soll das Albert-Weisgerber-Museum und die Stadtverwaltung in der ehemaligen Stockfabrik einziehen.

Für Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer ist es ein großes Anliegen, dass die Bürgerinnen und Bürger transparent das Projekt und den Ankauf verfolgen können. Daher sind im Bürgerinformationssystem alle Unterlagen (bspw. Notarvertrag und rechtliche Gutachten) zum Ankauf und Projekt hinterlegt. Weiterhin steht das Konzept „Baumwollspinnerei mit Vernunft“ zur Verfügung.

Die Stabsstelle Kommunikation & Vereine produzierte ein Video im 2. Obergeschoss in der Baumwollspinnerei. Weiterhin steht ein Zukunftsvideo der Abat+ GmbH zur Verfügung, dass das Projekt „Gläsernes Museum und Verwaltung visualisiert. Die Videos können Interessierte über www.st-ingbert.de > Stadtentwicklung&Bauen > Bauprojekte > Alte Baumwollspinnerei oder https://www.st-ingbert.de/stadtentwicklung-und-bauen/bauprojekte/alte-baumwollspinnerei.html