A-
A+
Kontrast ändern


News

Foto: Giusi Faragone

22.06.2022

St. Ingberter Blühsamentütchen mit mehrjähriger Blühmischung

Die Stadt St. Ingbert verschenkt Blühsamentütchen mit artenreichen Blühmischungen, um das Nahrungsangebot und die Lebensraumvielfalt für Insekten und Vögel im Stadtgebiet und den Stadtteilen zu fördern.

Mit Unterstützung der Biosphären-Stadtwerke St. Ingbert GmbH und des Garten- und Landschaftsbaubetriebes Wagner & Günther wurden beim Integrationsbetrieb Haseler Mühle in Neunkirchen Blühsamentütchen mit der Mischung "Blühende Landschaft" beschafft. Mit der mehrjährigen Blühmischung von heimischen Wildpflanzen aus Regio-Saatgut können bereits kleinste Grünflächen zu wertvollen Lebensräumen für Insekten und Vögel werden.

Ab sofort liegen die Samentütchen in der Stadtbücherei und im Eingangsbereich des Rathauses zu den Öffnungszeiten kostenlos aus.

Solange der Vorrat reicht, kann pro Haushalt ein Tütchen mitgenommen werden.

Weiterhin sind alle St. Ingberter Bürgerinnen und Bürger, die gerne naturnah gärtnern, eingeladen, am Gartenwettbewerb teilzunehmen. Dieser läuft noch bis zum 30. Juni 2022. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es hier: https://www.st-ingbert.de/nachhaltig-und-fair/gartenwettbewerb-2022.html