A-
A+
Kontrast ändern


News

03.06.2022

KULTURSOMMER in St. Ingbert

Puderdosen, Ladykracher und Musikbonbons unter freiem Himmel Der Open-Air-Kultursommer der Stadt startet im Juli

Kulturgenuss unter strahlender Sonne, in einem lauen Lüftchen, ja selbst bei zwei oder drei prickelnden Regentropfen gehört zweifelsfrei zur besonders schönen Variante, sich an Künstlerinnen und Künstlern zu erfreuen. Natürlich fühlt sich auch die Kulturabteilung dieser Erkenntnis verpflichtet und startet seinen Kultursommer mit einem tollen Programm für wunderbare Sommerabende.

Am Donnerstag, 7. Juli, beginnt der Reigen, wenn die Freundinnen Claudia Schuma und Irene Weber frei Schnauze loslegen und den Deckel ihrer kabarettistischen „Puderdose“ gnadenlos öffnen.

Mit „Ladys lieben es bunt“ bezaubern die phantastischen Sängerinnen von Three Times a Lady am Donnerstag, 14. Juli, die Sommerbühne. Sue, Eva und Tina präsentieren gemeinsam mit ihrem Pianisten Tom die klassischen Songs aus Musicals, Schlager und Film.
Jazz vom feinsten wird am Donnerstag, 21. Juli, zu hören sein. Das Martin Weinert Rainbow Trio interpretiert die Musik der verstorbenen Ausnahmemusikerin Susan Weinert und setzt deren musikalische Arbeit fort: ein Hörgenuss im Open-Air Ambiente.

Abschluss des Juli-Vergnügens bildet die schrägste Boygroup im Saarland. Am Donnerstag, 28. Juli, rocken „Schaafa Sämpf“ die Bühne. Und der Titel des aktuellen Albums lässt erahnen, wohin das ganz im wahrsten Sinne des Wortes hinausläuft: „Sämpfonie Nr. 7 – Blaswurst und Bratmusik“!

Die Veranstaltungen beginnen um 19.30 Uhr und finden in diesem Jahr im Hof der Ludwigschule Theresienstraße 9, statt.

Tickets sind ab 13 € auf https://st-ingbert.reservix.de/events und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich. Zudem bietet die Stadt St. Ingbert ein Wahl-Abo aus vier Terminen ab 44 € an.

Weitere Informationen erhalten Sie unter kultur@st-ingbert.de, Tel. 06894-13 518 oder auf www.st-ingbert.de