A-
A+
Kontrast ändern


News

16.03.2020

Bis Ende April finden keine städtischen Veranstaltungen statt - Stadtverwaltung konzentriert sich auf Kernaufgaben gegen Corona

Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Coronavirus werden alle städtischen Veranstaltungen sowie die Angebote der Biosphären-VHS und der Musikschule vorläufig bis 26. April 2020 abgesagt. Ebenso werden ab sofort alle städtischen Hallen und sonstigen Veranstaltungsorte, z. B. Kulturhaus Annastraße, vhs-Zentrum Kohlenstraße usw., geschlossen.   

Nach Möglichkeit werden Veranstaltungen und Kurse zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Die Bürgerinnen und Bürger werden diesbezüglich über die lokale Presse und die sozialen Medien auf dem Laufenden gehalten. 

Für die Rückerstattung von Gebühren, Beiträgen oder Veranstaltungstickets wird in den kommenden Wochen eine einheitliche Lösung abgestimmt. "Rückerstattungen können wegen der Herausforderung durch die Corona-Problematik gegebenenfalls erst umgesetzt werden, wenn die derzeitigen Kernaufgaben der Mitarbeiter nicht darunter leiden müssen", appelliert Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer.