A-
A+
Kontrast ändern


News

Collage: Big Band der Polizei des Saarlandes

16.05.2022

Benefizkonzert für die ambulante Hospizarbeit im Saarpfalz-Kreis

Es sollte schon im Sommer 2020 zum 10jährigen Bestehen des Hospizvereins Saarpfalz e. V. stattfinden: das Benefizkonzert der Big Band der Polizei des Saarlandes. Doch das Corona-Virus machte dieses Vorhaben unmöglich. Nun ist es am Samstag, 11. Juni 2022, endlich so weit. Die Big Band der Polizei des Saarlandes und die beiden Solisten Susanne Thewes und Sebastian Weber gastieren um 20 Uhr in der St. Ingberter Stadthalle.

Die Big Band der Polizei ist ein modernes professionelles Jazzorchester, das sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürger versteht. Bei einer Vielzahl von Auftritten stellen die Musikerinnen und Musiker ihr Können, ihre Flexibilität und ihre künstlerische Wandlungsfähigkeit unter Beweis. Das Programm der Band reicht von traditioneller Big Band-Musik bis zur anspruchsvollen Unterhaltung mit Evergreens, Filmmelodien und Klassikern der Popmusik.

Susanne Thewes ist seit 1989 hauptberuflich als Flötistin und Sängerin in der Band tätig. Als ausgebildete Gesangspädagogin im Bereich Populargesang leitet sie Gesangsworkshops und seit fast drei Jahrzehnten als Chorleiterin den bekannten Frauenchor „Li(e)dschatten“. In guter Erinnerung ist noch das Konzert des Polizeiorchesters in der St. Ingberter Pfarrkirche St. Josef vor fast vier Jahren, bei dem Susanne Thewes das Publikum mit ihrem musikalischen Können und Gesang begeisterte.

Vervollständigt wird der Abend von Sebastian Weber, einem in Kusel lebenden Sänger und Darsteller. Schon während seines Musikstudiums in Saarbrücken zog es ihn auf die Bühne. Er wirkte bei Musicalproduktionen wie „Jesus Christ Superstar“ und „Der kleine Horrorladen“ mit und stand in dem Musical „Die Päpstin“ in Stuttgart und Füssen in einer Hauptrolle auf der Bühne. Außer bei Musicals ist der Tenor ein sehr gefragter Solist in verschiedenen Formationen.  Ob als Sänger in einer Coverband oder auch als Gastsänger bei der Bigband der Polizei, Sebastian Weber begeistert sein Publikum. Neben dem Musical gilt seine Verbundenheit dem Jazz, aber er zeigt seine stilistische Breite auch bei kernigem Rock und sanften Balladen.

Ein Abend voller Hörgenuss, denn er trifft genau das Motto der Big Band der Polizei, nämlich „einzigARTig vielfältig“.

Veranstalter des Konzerts ist der Hospizverein Saarpfalz e. V.. Der Erlös der Veranstaltung ist für die ambulante Hospizarbeit im Saarpfalz-Kreis bestimmt. Der Hospizverein Saarpfalz e. V. unterstützt die Hospizarbeit in vielen Bereichen. Hauptsächlich engagiert sich der Verein in der Aus- und Fortbildung der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes. Weiterhin finanziert er Veranstaltungen wie die Hospiztage mit, ermöglicht kleine Nothilfen für bedürftige kranke Menschen und ermöglicht kleine „letzte Wünsche“. 

Karten zum Preis von 15 €, ermäßigt 12 € (für Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderungen) plus Vorverkaufsgebühren gibt es im Internet unter www.reservix.de, bei allen reservix Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

Weitere Informationen über den Hospizverein Saarpfalz e. V. unter www.hospizvereinsaarpfalz.de