A-
A+
Kontrast ändern


News

08.10.2020

Aktuelle Baustellen

St. Ingbert:

Wegen der anstehenden Baumaßnahme in der Josefstaler Straße wird die Einfahrt zur Straße „Am Schafweiher“ aus der Josefstaler Straße kommend ab Montag, 19. Oktober, für ca. drei Wochen gesperrt. Die Anwohner können das Wohngebiet als Sackgasse aus der Elversberger Straße kommend anfahren.

Die Baustelle in der Schnapphahner Dell verlängert sich voraussichtlich bis Ende Dezember 2020.

Behinderungen wegen Tiefbau- und Asphaltarbeiten
Wegen Tiefbauarbeiten ist die Durchfahrt von der Heinrich-Hertz-Allee, Höhe Anwesen 1, zur Sophie-Krämer-Straße ab Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober, voll gesperrt.
Ebenfalls wegen Tiefbauarbeiten Höhe Anwesen Kaiserstraße 36 kommt es ab Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober, zu kleineren Behinderungen auf der Straße und dem Gehweg.

Kurzzeitige Vollsperrungen im Stadtgebiet

Der Wendehammer vor den Anwesen Zur Schnapphahner Dell 41 und 43 muss wegen Dachdeckerarbeiten  ab Freitag, 9. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 30. Oktober, voll gesperrt werden.

Sanierung am Kleberweiher beginnt

Im Bereich des Regenrückhaltebeckens Kleberweiher in St. Ingbert haben die Kanalarbeiten und Erneuerungsarbeiten am Becken begonnen. In den nächsten Monaten wird ein neues Mönchbauwerk erstellt und der im Dammbereich befindliche Kanal wird saniert.

Die Zuwegung zum Kleberweiher wird hierfür für Spaziergänger stets aufrechterhalten. Der Bereich entlang der Bahn muss während der Baumaßnahme für den öffentlichen Verkehr gesperrt bleiben. Die Baumaßnahmen sind bis Ende 2020 geplant.

Arbeiten Ensheimer Straße

Wegen Gartenarbeiten an dem Anwesen Ensheimer Straße 35 werden die Parkbuchten vor den Anwesen Ensheimer Straße 34 und 36 ab Montag, 24. August, bis Samstag, 24. Oktober, gesperrt.

Einschränkungen Neunkircher Weg

Im Neunkircher Weg, Höhe dem Anwesen 66a, wird ein neues Gebäude errichtet. Daher kommt es, vom 31.08.2020 bis 31.03.2021, zur Sperrung des Gehweges und Einschränkungen auf der Straße.

Hassel:

--

Oberwürzbach:

Wegen Fräs- und Asphaltarbeiten wird die Ommersheimer Straße ab der Hauptstraße bis Ortsausgang Oberwürzbach ab Montag, 19. Oktober, bis Mittwoch, 21. Oktober, voll gesperrt.

Vorankündigungen:

Die Hasenfelsstraße wird wegen Fräs- und Asphaltarbeiten, vom Anwesen 7 bis zur Hasenfelsschule, vom 19.10.2020 bis 21.10.2020, voll gesperrt.

Wegen Tiefbauarbeiten (Internet) kommt es im Bereich der Hauptstraße, Ommersheimer Straße und Schindtaler Straße/Hauptstraße in Oberwürzbach, vom 14.09.2020 bis 30.10.2020, zu Behinderungen. Der Verkehr wird abschnittsweise über eine Ampel geregelt.

Kanalbauarbeiten Ritterhofsstraße

Wegen Kanalbauarbeiten wird der Verkehr in der Rittershofstraße, von Anwesen 62 bis Ortsausgang, vom 25.08.2020 bis 20.11.2020, durch eine Ampel geregelt.

Rohrbach:

Wegen Betonarbeiten ist die Knappenstraße, Höhe Anwesen 38, vom 26.10.2020 bis 04.11.2020, halbseitig gesperrt.

Die Straße Am Mühlenwäldchen ist vom Gutenbergring bis Jahnstraße ab Dienstag, 20. Oktober, bis Donnerstag, 22. Oktober, voll gesperrt. Die Anwohner aus dem Wohngebiet „Max-Planck-Straße“ können über die Spieserstraße anfahren. Die Ausfahrt ist entweder über die Albert-Einstein-Straße oder über den Gutenbergring gewährleistet.

2. Bauabschnitt Hasseler Straße

In der Hasseler Straße in Rohrbach beginnt der zweite Bauabschnitt. In der Straße werden Hauptleitungen, vom Anwesen 2 bis 44,  verlegt. Die Bauarbeiten sind bis 31.12.2020 geplant.

Einbahnstraße Hinter den Gärten

Wegen eines Neubaus wird die Verkehrsführung in der  Straße Hinter den Gärten, in 2 Bauabschnitten, vom 31.08.2020 bis 30.08.2021, wie folgt geändert:

1.      Bauabschnitt: Einbahnstraßenregelung ab Ausfahrt Parkplatz Rohrbachhalle in Fahrtrichtung Spieser Straße

2.      Bauabschnitt: Einbahnstraßenregelung ab Einfahrt Obere Kaiserstraße in Fahrtrichtung Spieser Straße

 

Autobahn und Landstraße:

UPDATE Sanierung der L 250 zwischen St. Ingbert und Dudweiler

Am Montag, den 28. September 2020, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) den 2. Bauabschnitt der Instandsetzung der L 250 zwischen St. Ingbert und Dudweiler beginnen.

Seit dem 10. August 2020 setzt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) die L 250 zwischen St. Ingbert und Dudweiler instand. Betroffen ist der Streckenabschnitt vom Ortsausgang St. Ingbert bis zum Ortseingang Dudweiler. Gebaut wird in zwei aufeinander folgenden Bauabschnitten. Des Weiteren wird in einem 3. Bauabschnitt innerhalb der OD noch der KVP Dudweiler Straße/Alleestraße/Im Oberen Werk bis zur Straße „In den Schankgärten“ erneuert. Der 3. Bauabschnitt wird voraussichtlich vom 09. Oktober 2020 bis 18. Oktober 2020 durchgeführt.

Im 1. BA wurde die L 250 auf einer Länge von 1210 m einschließlich Geh- und Radweg erneuert. Dieser Teil der Maßnahme von St. Ingbert bis zum Anschluss L 126 wird am 27. September 2020 zum geplanten Zeitpunkt abgeschlossen. Lediglich die Schutzplankenarbeiten am Fahrbahnrand werden unter Verkehr noch weitergeführt.

Der 2. Bauabschnitt vom Anschluss L 126 bis Ortseingang Dudweiler wird im Vollausbau hergestellt einschließlich der Herstellung eines neuen Gewässerdurchlasses. Die Fahrbahn wird auf einer Länge von ca. 1200 Metern erneuert. Wegen unzureichender Fahrbahnbreite und aus Gründen der Arbeitsstättensicherheit ist eine Vollsperrung der Strecke erforderlich. Positiver Nebeneffekt ist eine Verkürzung der Bauzeit. Der 2. Bauabschnitt dieser Maßnahme wird ab dem 28. September 2020 durchgeführt und dauert voraussichtlich bis zum 05. Dezember 2020.

Der Verkehr aus Richtung Dudweiler wird über die L 251 und die L 252 bis zum Anschluss L 126 umgeleitet und kann dann über die neue L 250 in die Innenstadt von St. Ingbert fahren.

Der Verkehr von St Ingbert kann bis zum Anschluss L 126 fahren und wird ab dort über die L 126, die L 252 und die L 251 bis nach Dudweiler umgeleitet.

Die St. Ingberter Straße in Neuweiler ist während dieser Baumaßnahme wieder erreichbar.

Die Baumaßnahme ist mit dem öffentlichen Linienverkehr abgestimmt. Über Änderungen der Fahrpläne informieren die Linienbetreiber.

Der LfS rechnet während der Hauptverkehrszeiten mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, absehbare Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen. 

Zu den weiteren Bauabschnitten wird der LfS separate Medien- und Verkehrsinformationen veröffentlichen.

Umfassende Informationen zur Baustellensituation in St. Ingbert finden Sie hier: