A-
A+
Kontrast ändern


Theaterspaß

Die rote Zora

Musical von Sophie Stürmer und Oliver Zahn nach Kurt Held

Eine Aufführung der Albertus-Magnus-Realschule unter der Leitung von Herrn F-J. Bleif.

Ab 10 Jahren

 

In einer Zeit, in der die Reichen immer reicher werden und die Armen fast verhungern müssen, widersetzt sich in dem kroatischen Küstenstädtchen Senj eine kleine Bande verwaister Kinder. Ihre Anführerin ist die Rote Zora. Im Kampf um das tägliche Brot und für mehr Gerechtigkeit werden sie zu Dieben, Abenteurern und Freiheitskämpfern - aber vor allem zu Freunden, die einander vertrauen und füreinander einstehen.

Zora und ihre Bande leben in einer Burgruine, stehlen aus purer Not und lassen sich keine Vorschriften von Erwachsenen machen. Als Zora eines Tages Branko, einen Jungen, der nach dem Tod seiner Mutter auf der Suche nach seinem Vater nach Senj kommt, aus dem Gefängnis befreit, erhält die Bande Zuwachs in ihrem täglichen Kampf gegen die wohlhabenden und leicht hochnäsigen Gymnasier - aber es heißt doch Gymnasiasten (!) -, den Bürgermeister und die Polizei des Ortes. Die Situation zwischen den beiden Fronten spitzt sich zu, als Branko sich eines Tages in die Schwester eines Gymnasiers - mann ey, Gymnasiasten (!) - verliebt. Nach einem gescheiterten Raubzug landen die Rote Zora und ihre Bande schließlich im Gefängnis - doch sie werden gerettet...                 

 

Dienstag, 15. Mai 19:30 Uhr

Mittwoch, 16. Mai 19:30 Uhr

 

 

Kartenvorverkauf

Infotheke im Rathausfoyer St. Ingbert

Telefonnummer: 06894/ 13 891

Sponsoring

Abteilung Kultur

Andrea Kihm

Telefon: 0 68 94 / 13 519

 

Ansprechpartner

Filiz Schaly

Telefon: 0 68 94 / 13 518