A-
A+
Kontrast ändern


Theaterspaß

Das Rheingold

Theater mit Musik frei nach der gleichnamigen Oper von Richard Wagner.

Eine Zusammenarbeit der "Musenbolde", Leitung Hr. Becher und die Combo des Albertus-Magnus-Gymnasiums, Leitung Hr. Hahnhaußen

Ab  8 Jahren

 

Das "RHEINGOLD" ist die Vorgeschichte einer aufregenden Erzählung. Bewacht von wunderschönen Wassernixen liegt das Rheingold tief unten auf dem Grund des Flusses. Doch der glänzende Schatz birgt ein Geheimnis. Wer sich aus dem Gold einen Ring schmiedet, der gewinnt Macht über die ganze Welt. Wenn der Zwerg Alberich das Gold raubt, nimmt die Geschichte Fahrt auf… mit im Spiel sind zornige Zwerge, große Göttinnen und Götter, noch riesigere Riesen, ein Drache, eine Kröte und der Halbgott Loge, der Herr des Feuers und Spitzel der Götter.

Die "Musenbolde" haben die Erzählung für das Theater in Szene gesetzt. Den musikalischen Part übernimmt, wie bereits erfolgreich bei Titus Tatz, die Combo des AMG´s unter Leitung von Frank Hahnhaußen, der die musikalischen Leitmotive Richard Wagners dazu u. a. mit populären Musikstilen verwoben hat.

 

 

Mittwoch, 14. November 10:00 Uhr

Mittwoch, 14. November 16:00 Uhr

Donnerstag, 15. November 19:30 Uhr

 

 

Copyright Bild: Johannes Becher

(Bild und Textauszüge aus Rudolf Herfurtner, Anette Bley (ill.): Das Rheingold erschienen im Annette Betz Verlag, Berlin 2013, 19,95 €)

Kartenvorverkauf

Infotheke im Rathausfoyer St. Ingbert

Telefonnummer: 06894/ 13 891

Sponsoring

Abteilung Kultur

Andrea Kihm

Telefon: 0 68 94 / 13 519

 

Ansprechpartner

Filiz Schaly

Telefon: 0 68 94 / 13 518