Kunstschule der Nachhaltigkeit

Ein kreatives Recyclingzentrum

Kunstschule der Nachhaltigkeit

BiosphärenArt verbindet die Kunstschule der Nachhaltigkeit und das kreative Recyclingzentrum.

Die Kunstschule der Nachhaltigkeit ist ein Bestandteil der Biosphären-VHS St. Ingbert. Das kreative Recyclingzentrum ist der GBQ (Gesellschaft für Beschäftigung und berufliche Qualifizierung) gGmbH zugeordnet. Das Projekt wird vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und vom Jobcenter Saarpfalz-Kreis mit circa 15 Mitarbeitern personell unterstützt.

Im kreativen Recyclingzentrum, Ludwigsstraße 19, werden überschüssige Konsumgüter sowie wiederverwendbare Materialen aus Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe und Haushalt gesammelt, archiviert und ansprechend präsentiert (Pet-Flaschen, Verschlüsse, Korken, Verpackungen, Gläser, Altpapier u.v.m.).

In einem kreativen Upcycling-Prozess unter Anleitung von Dipl.-Designerin Doris Ducke-Sellen gestalten die Mitarbeiter ansprechende Kunst- und Deko-Objekte, welche in den eigenen Showrooms und in zahlreichen Ausstellungen erlebt werden können.

Die Kunstschule der Nachhaltigkeit bietet Kurse, Weiterbildungen und Workshops zum Thema Recycling und Upcycling an, Veranstaltungsort ist das VHS-Zentrum in der Kohlenstraße. Das Angebot steht Kindergärten, Schulen, Privatpersonen und Gruppen offen. Darüber hinaus werden Vorträge und Ausstellungen organisiert, die zu einem kreativ-nachhaltigen Umgang mit Ressourcen anregen sollen.

Ansprechpartner

Martin Wörner

Telefon: 0 68 94 / 13-728

 

Besuchen Sie uns auf Facebook

Die Biosphären Volkshochschule auf Facebook




Ausdrucken