A-
A+
Kontrast ändern


Disneys „Der Glöckner von Notre Dame“

Musicalfahrt für Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren

Donnerstag,
03.01.
Uhrzeit: 09:30 Uhr
Ort: Abfahrt an Stadthalle
Veranstalter:  Jugendbüro Stadt St. Ingbert

Das Jugendbüro der Stadt St. Ingbert bietet am Donnerstag, 3. Januar 2019, also noch in den Weihnachtsferien, eine Fahrt für Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren (auch Berufsschüler/-innen) nach Stuttgart zum Musical "Der Glöckner von Notre Dame" an.<o:p></o:p>

Disneys „Der Glöckner von Notre Dame“ ist die dramatisch-romantische Liebesgeschichte des buckeligen Glöckners Quasimodo. Der Ausgestoßene wächst im Glockenturm der Pariser Kathedrale Notre Dame heran, abgeschirmt von der Außenwelt. Ein Straßenfest lockt ihn auf den Platz vor die Kirche, wo er von der feiernden Menge zunächst bestaunt, aber anschließend an den Pranger gestellt wird. Einzig Esmeralda hat Mitleid und befreit Quasimodo. Als sich der Zorn gegen die Zigeunerin richtet, die auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden soll, bietet ihr Quasimodo Asyl im Kirchturm. Damit stellt er sich aber gegen seinen Ziehvater, den Domprobst Frollo ... Eine Geschichte um Liebe, Hass und Leidenschaft baut sich auf, aus der es kein Entrinnen gibt.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Los geht’s am 3. Januar 2019 um 9:30 Uhr an der Stadthalle, Am Markt 6 in St. Ingbert. Die Aufführung des Musicals beginnt um 14:30 Uhr im Stage Palladium Theater in Stuttgart. Rückfahrt ist gegen 18 Uhr, Ankunft wird ca. 22 Uhr wieder an der Stadthalle in St. Ingbert sein. <o:p></o:p>

Die Musicalfahrt richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren (auch Berufsschüler/-innen). Der aktuelle Schülerausweis ist unbedingt am Tag der Veranstaltung mitzubringen. Im Kostenbeitrag von 40,00 € ist der Eintritt ins Musical und die Busfahrt im modernen Reisebus enthalten.<o:p></o:p>

<o:p> </o:p>

Anmeldungen sind ab Montag, 5. November 2018, im
Jugendbüro der Stadt St. Ingbert möglich bei
Julia Klesen oder Jörg Henschke, Dr.-Wolfgang-Krämer-Straße 22, 66386 St. Ingbert. Anmeldungen werden nur persönlich entgegengenommen und der Kostenbeitrag von 40,00 € ist bar vor Ort zu entrichten.
<o:p></o:p>