A-
A+
Kontrast ändern


Bilderbuchkino

Maria Lang liest "Wie Henri Henriette fand" von Cee Neudert und Christiane Hansen und "Lieselotte will nicht baden" von Alexander Steffensmeier.

Dienstag,
12.06.
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: Stadtbücherei, Kaiserstr. 71

"Wie Henri Henriette fand":

Henri Hahn ist Koch aus Leidenschaft. Eines Tages entdeckt er in einem Rezept eine neue Zutat: ein Ei. Henri ist sofort Feuer und Flamme, denn er spürt: Wer so ein Ei legen kann, der muss etwas ganz Besonderes sein! Er macht sich auf die Suche und erlebt dabei einige Überraschungen ...

 

"Lieselotte will nicht baden":

Lieselotte und ihre Freunde vom Bauernhof haben sich beim Spielen ordentlich schmutzig gemacht. Da gibt es kein Pardon. Vor dem Schlafengehen müssen alle in der Badewanne noch einmal kräftig abgeschrubbt werden. Auch Lieselotte. Aber die will nicht. Sie versucht es heimlich mit einer kleinen Katzenwäsche. Die Bäuerin kommt ihr jedoch auf die Schliche. Und dann wird es herrlich turbulent. Beide haben riesigen Spaß mit dem Rasensprenger und beim Spritzen mit dem Gartenschlauch. Schließlich muss sogar die Bäuerin in die Badewanne, denn die ist in den Matsch geplumpst.

Ein neues spritziges Bauernhofabenteuer, voller Situationskomik und dem unwiderstehlichen Charme von Lieselotte und den vielen verrückten Hühnern.

 

Für Kinder ab vier Jahren. Der Eintritt ist frei.

Info: Stadtbücherei St. Ingbert, Tel. 06894/9225711