A-
A+
Kontrast ändern


News

31.08.2017

Wanderausstellung

zu den deutschen UNESCO-Biosphärenreservaten im Kuppelsaal des Rathauses vom 13. bis 22. September 2017

Die Stadt St. Ingbert präsentiert im September eine Ausstellung über die deutschen Biosphärenreservate im Kuppelsaal des Rathauses. Dazu ist die Öffentlichkeit, v.a. die Schulen, herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

Die Besucher erfahren Wissenswertes über alle Schutzgebiete in Deutschland vom Wattenmeer bis zum Biosphärenreservat Bliesgau. Die Nationalen Naturlandschaften werden dabei in Wort und Bild präsentiert.

Die Wanderausstellung wurde von EUROPARC Deutschland e.V. konzipiert, dem Dachverband der Nationalen Naturlandschaften.

 

Vorgestellt werden die Biosphärenreservate Deutschlands vom Wattenmeer, über die Elbe, die Rhön, Rügen, Spreewald, Schwäbische Alb und das Biosphärenreservat Bliesgau. Neu dabei ist das Biosphärenreservat Südschwarzwald, das gerade von der UNESCO seine Anerkennung erhalten hat

Die Ausstellung ist zweisprachig, deutsch und englisch, und bietet den Besuchern zu jedem UNESCO - Biosphärenreservat einen kurzen Überblick. Außerdem informiert sie über Angebote der Biosphärenreservate, wie beispielsweise das Junior – Ranger - Programm, "Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“ und Partner der nationalen Naturlandschaften.

Interessierte Besucher erhalten wichtige Informationen über das UNESCO – Weltprogramm und einen Überblick über die nationalen Naturlandschaften und deren Dachverband EUROPARC Deutschland.

 

Die Ausstellung ist vom 13. bis 22. September im Kuppelsaal des Rathauses zu den Öffnungszeiten des Rathauses (Mo – Mi 8 – 16 Uhr, Do 8 – 18 Uhr, Fr 8 - 12 Uhr) zu sehen. Informationen unter biosphaere@st-ingbert.de, Tel. 06894 / 13 736.

 

Broschüre zum download