A-
A+
Kontrast ändern


News

14.05.2018

Kunstwettbewerb für Jugendliche

200 Jahre Landkreis Homburg, ein Anlass nicht nur um zu feiern – sondern um sich auch zu beteiligen!

Dieses Jahr darf euer Heimatlandkreis ein besonderes Jubiläum feiern: Vor 200 Jahren wurde das „Landcommissariat Homburg“, die Keimzelle des heutigen „Saarpfalz-Kreises“, gegründet. Und schon gleich der erste Landrat in Homburg sollte Geschichte schreiben: Philipp Jakob Siebenpfeiffer wurde zu einem maßgeblichen Vordenker und Aktivisten für Freiheit und Demokratie.

Durch das Jahr 2018 hindurch wird mit verschiedenen Veranstaltungen dieses besondere Jubiläum gefeiert. Den Verantwortlichen in Politik und Kreisverwaltung ist es ein besonderes Anliegen, auch euch, die junge Generation der Saarpfälzerinnen und Saarpfälzer, mit in diese Aktivitäten einzubinden. So sollt ihr die Möglichkeit bekommen, euch künstlerisch mit dem Themenkomplex

Freiheit und Demokratie – meine Heimat Saarpfalz

auseinandersetzen.

Ihr wollt mitmachen? Nichts leichter als das. Sprecht doch einfach mal eure Lehrer an, ob ihr als Klasse oder Kurs einen Beitrag zusammen erarbeiten könnt. Möglich ist es aber auch mitzumachen, wenn ihr in eurer Freizeit Sport im Verein treibt, zu den Pfadfindern geht oder in Feuerwehr, DRK oder Karnevalsverein aktiv seid. Mitmachen können alle bereits bestehenden kleinen und großen Gruppen von Kindern und Jugendlichen wie zum Beispiel Jugendclubs, Schulklassen, Feuerwehr- oder DRK-Jugend, Sportvereine, Pfadfinder-Stämme und alle weiteren Gruppierungen, in denen ihr unterwegs seid.

Das Spektrum der künstlerischen Auseinandersetzung ist nahezu unbegrenzt. Ihr könnt euch frei das Medium wählen, das euch und eurem künstlerischen Ausdruck am nächsten kommt. Ob ihr nun ein Videoprojekt durchführen wollt, eine Leinwand gestaltet oder mittels eines Graffitis oder musikalisch euren Gedanken Ausdruck verleiht, bleibt ganz und gar euch überlassen – eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die Beiträge werden von einer Jury begutachtet und prämiert. Bei einem Fest am 26. Oktober 2018 werden die Sieger durch Landrat Dr. Theophil Gallo ausgezeichnet und die Arbeiten in der Kreisverwaltung ausgestellt. Es gibt auch etwas zu gewinnen, 1000 Euro stehen für die Preise zur Verfügung. Neben dem Spaß, künstlerisch in der Gruppe etwas zu produzieren, und der Möglichkeit, die Kunstwerke in der Öffentlichkeit zu präsentieren, lockt somit auch die Chance, die Gruppenkasse etwas aufzubessern.

Einsendeschluss ist der 31. August 2018.

Weitere Infos sowie die Unterlagen zur Anmeldung und Einsendung erhaltet ihr bei Ralf Dittgen unter ralf.dittgen@saarpfalz-kreis.de sowie 06841/1048111.