A-
A+
Kontrast ändern


News

11.10.2017

Glänzende Herbsttage

36. Mineralien-, Fossilien-, Schmuck- und Edelsteinbörse "Edle Steine" am 4. und 5. November in der St. Ingberter Stadthalle

Es ist nicht zu leugnen, der Herbst hält Einzug im Land. Und damit wird alles etwas kälter und dunkler. Um das auszugleichen, gibt es nicht nur Lebkuchen und Spekulatius, sondern auch glänzende Edelsteine. Und die werden in vielfältiger Art und Weise bei der der 36. Mineralien-, Fossilien-, Schmuck- und Edelsteinbörse "Edle Steine" in St. Ingbert präsentiert. In der Stadthalle und dem Kuppelsaal des Rathauses gibt es am Samstag, 4., und Sonntag, 5. November, wieder wertvolle Dinge zu sehen – und natürlich zu kaufen.

1.109 Karat und einen Wert von 45 Millionen Euro hat der zweitgrößte je gefundene Diamant, der jüngst seinen Besitzer gewechselt hat. Ganz so riesig sind die Steine in St. Ingbert sicher nicht, aber dennoch kaum weniger beeindruckend. Edelsteine aus aller Welt, geschliffen, im Rohzustand oder als Schmuck verarbeitet, wird man bei der Börse "Edle Steine" auch 2017 wieder vorfinden. Doch das Angebot der mehr als 70 Aussteller geht noch wesentlich weiter.

Da gibt es etwa Fossilien zu bestaunen. Das sind versteinerte Zeugnisse aus einer unvorstellbar weiten Vergangenheit. Etwa von Ammoniten, Kopffüßler, die bis zum Ende der Kreidezeit die Meere bevölkerten. Oder von versteinerten Dinosauriereiern. Ebenso faszinierend ist die Wunderwelt der Mineralien. Durch die schier unermessliche Farben-, Formen- und Strukturvielfalt ziehen sie den Betrachter in ihren Bann. Beliebt ist die Verarbeitung von edlen Steinen und Metallen zu Schmuck. Auch hier bieten Schmuckdesigner ein vielfältiges und attraktives Angebot in die St. Ingberter Stadthalle.

Den Besuchern wird außerdem Einblick in die Arbeitsweise des Schleifens von Edelsteinen geboten. An anderer Stelle wird ein Geoden-Knacker vor den Augen der Besucher unscheinbare Steinknollen aufbrechen, in deren Inneren sich die schönsten Kristalle befinden - Überraschungseier aus der Urzeit.

Und wieder kann man bei der St. Ingberter Messe "Edle Steine" glänzende Preise gewinnen und damit gleichzeitig Gutes tun. Denn für die Tombola zu Gunsten der wohltätigen Aktionen der Saarbrücker Zeitung „Hilf mit!“ und des Saarländischen Rundfunks "Herzenssache“ werden die Aussteller wieder wertvolle Preise zur Verfügung stellen. Verkauft werden die Lose  zum Preis von einem Euro am Infostand am oberen Treppenabsatz. Die Verlosung findet am Ende des zweiten Ausstellungstages statt. Gewinner, die nicht mehr anwesend sind, werden schriftlich benachrichtigt.

Die Mineralien-, Fossilien-, Schmuck- und Edelsteinbörse "Edle Steine" ist am Samstag, 4. November, und Sonntag, 5. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreise bleiben weiterhin familienfreundlich. Der Eintritt kostet 2 Euro (ermäßigt: 1,50 €), für Kinder bis 14 Jahre  ist der Eintritt frei.

Weitere Informationen bei der Abteilung Kultur: Telefon: 06894/13-514, Email: kultur@st-ingbert.de.