A-
A+
Kontrast ändern


Das Jahr der Bienen 2017

Natürlich in St. Ingbert

Termine

Programm - Jahr der Bienen 2017 in St. Ingbert

Februar

14.   Februar
Auftaktveranstaltung zum Jahr der Bienen, wozu der Verein Stadtbienen eingeladen wurde, Informationen zu Bestäubern und Siedlungsräumen zu geben

18.   Februar
Neuimker-Lehrgang – mit Kreisimker Michael Simon in Kooperation mit der Biosphären-VHS von Februar bis Dezember

                       

März

18./19. März
Biosphärenmarkt im Kuppelsaal des Rathauses mit Präsentation der Bienenkönigin

 

April

1. April
Eventsamstag Frühlingserwachen in der Fußgängerzone St. Ingbert mit Auftritt der Bienenkönigin 


4. April
Vortrag von Dr. Eva Distler: "Öffentliches Grün – Nachhaltige Pflanz- und Ansaatkonzepte für Grünstreifen, Verkehrsinseln, Straßenbegleitgrün", 10 – 12 Uhr, kleiner Sitzungssaal Rathaus St. Ingbert für die St. Ingberter Verwaltung


25. April
Vortrag von Dr. Susanne Meuser: Honigbienen: "Der Wert des Honigs und die Rechte meiner Angestellten", 18. Uhr, Unternehmer Werkstatt in der Ludwigschule, Theresienstraße 9, St. Ingbert

 

Mai

2. Mai
Vortrag von Dr. Eva Distler: Privatgärten – vom bienenfreundlichen Blumenkasten bis zur kompletten Gartenplanung – 18 Uhr, Unternehmer Werkstatt in der Ludwigschule, Theresienstraße 9, St. Ingbert

5. - 7. Mai
Parkfest in der Gustav-Clauß-Anlage

11. Mai
Insektenhotel – Workshop mit Dr. Helmut Wolf, 17 – 19 Uhr, Biosphären-VHS, Garten Kulturhaus St. Ingbert, Annastraße

22. Mai
Internationaler Tag für biologische Vielfalt in der Gustav-Clauss-Anlage: Aufstellen eines Insektenhotels durch den NABU Ortsgruppe St. Ingbert und Einsaat einer Blühfläche mit interessierten Bürgern in der Gustav-Clauss-Anlage 

 

Juni

18. Juni

"Der Bienenvater lüftet seinen Schleier – Bienen hautnah erleben", ein Erlebnisnachmittag für die ganze Familie (ca. 2,5 Std. mit Honigschleudern) mit H.-W. Krick, Treffpunkt: Erlebnis-Bienenwiese, Gehnbachstraße 234

19. Juni

"Honig – Das Gold aus der Natur", mit Elisabeth Pintarelli, 19 – 21 Uhr, Biosphären-VHS, Treffpunkt: Kulturhaus, Saal 2

24. Juni
Wanderung durch die Gustav-Clauß-Anlage: "Geheimnisvolle Welt der Wildbienen" mit Wildbienenexperte Helmut Graf, 14 Uhr, NABU Ortsgruppe St. Ingbert, Treffpunkt: Alte Tischtennishalle, Gustav-Clauss-Anlage

24. Juni
VHS Nebenstelle Hassel: Bienenworkshop für Kinder und Erwachsene mit Imker Florian Müller (Tel. 06894/5908933), 10 – 12.15 Uhr, Biosphären-VHS, Treffpunkt: Obst- und Gartenbauverein Hassel

 

August

18./19. August
Saarländischer Imkertag in St. Ingbert mit Vorträgen, regionalem Markt und Einbindung von Schulen

19. August
Bienenworkshop – Produkte aus Honig und Wachs selbst herstellen, mit Elisabeth Pintarelli, 14 -17 Uhr, Biosphären-VHS, Ortsverwaltungsstelle Oberwürzbach

September

7. September
Obstbäume im heimischen Garten – Welcher Baum passt in meinen Garten, mit Harry Lavall, 17 – 19 Uhr, Biosphären-VHS, Garten Kulturhaus, Annastraße

10. September
Biosphärenfest in Reinheim mit Informationen rund um das Jahr der Bienen 2017 in St. Ingbert

21. September
Vortrag von Helmut Graf: Wildbienen in St. Ingbert – verborgene Talente (Szenen und Bilder aus St. Ingbert), 18 Uhr, Unternehmer Werkstatt in der Ludwigschule, Theresienstraße 9, St. Ingbert

29./30. September bis 1.Oktober
Biosphärenmarkt während der Ingobertusmesse mit Informationen und erste Ergebnisse zum Jahr der Bienen 2017

Oktober

19. Oktober
Bildervortrag mit Hans-Werner Krick: Apitherapie – die fast vergessene Heilkunst mit Hilfe der Honigbienen, 18 Uhr, Unternehmer Werkstatt in der Ludwigschule, Theresienstraße 9, St. Ingbert

November

9. - 12. September
Tage der Biodiversität in der Kinowerkstatt St. Ingbert mit Filmen zum Thema Biodiversität für Schulklassen und die gesamte Bevölkerung

außerdem geplant:

Bienen-AG – Imkern mit Kindern; das Angebot des Kreisimkers für eine Schule in St. Ingbert (Grund- oder weiterführende Schule)

Wirtschaftsdialog – Einladung von St. Ingberter Unternehmen – Verein Stadtbienen bietet Unternehmen an Bienen an Ihrem Firmenstandort ein ökologisches Zuhause -zu geben

 

 

Viele Institutionen und Vereine, aber auch Unternehmen haben uns ihre Unterstützung zugesagt.

 

 

Die Bienenkönigin wird als Repräsentantin des Projekts auf vielen Veranstaltungen der Stadt St. Ingbert vertreten sein und somit die Bevölkerung für das Projekt sensibilisieren.

 

 

Biosphäre

Monika Conrad

Telefon: 0 68 94 / 13 736
Telefax: 0 68 94 / 13 739