Veranstaltungen

Über das ganze Jahr finden in der Biosphärenregion Bliesgau verschiedene Veranstaltungen statt..       

 

Kohle, Eisen, Glas und Bier - Tag der Industriekultur

Der Eingang zum Besucher-bergwerk Rischbachstollen
Der Eingang zum Besucher-bergwerk Rischbachstollen
Fachgerecht eingekleidet geht es in den Stollen
Möllerhalle
Auch die Kinder dürfen tatkräftig mit angreifen
Brauerei Becker

21. März, 20. Juni, 1. August und 13. September 2015

Die Industriekultur der Biosphärenstadt St. Ingbert zwischen Tradition und Zukunftsvisionen

Bei unseren vier Veranstaltungen können Sie die Zeugen der Industriekultur in St. Ingbert kennenlernen.


Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit der Gesamtstadt St. Ingbert wurde das Biosphärenreservat Bliesgau 2009 die weltweit erste urban-industriell und eher städtisch geprägte Modellregion der UNESCO. Durch die industrielle Entwicklung entstand eine intensive Stadt-Land-Beziehung, die heute noch in unterschiedlichsten Bereichen besteht.

Machen Sie eine Zeitreise zu den St. Ingberter Industriestandorten!

Die Tour beginnt um 10.30 Uhr (Dauer 2 Stunden) beim Besucherbergwerk Rischbachstollen,
wo Sie Bergbau zum Anfassen erleben können.
Mit Helm, Steigerjacke und Geleucht eingekleidet, "befahren" Sie den Stollen und erhalten Einblicke in das bergmännische Leben. Anschließend sorgt ein Bergmannsfrühstück für die nötige Stärkung (optional).

Weiter geht’s zum Eisenwerk "Alte Schmelz", wo Sie ab 13.15 Uhr (Dauer 1,5 Stunden)
in die spannende Geschichte eines der ältesten Industriezweige der Stadt St. Ingbert eintauchen können. Hier lernen Sie die Industriekathedrale, die Möllerhalle und die frühere Werkssiedlung kennen, die als Ensemble architektonisch und kulturhistorisch weit und breit einmalig sind. Ein echter "Husarenkaffee" erfrischt für den nächsten Standort.

Ab 15.15 Uhr (Dauer 1 Stunde) besuchen Sie die ehemalige Brauerei Becker,
auf deren Gelände Ende der 90iger Jahre der "Innovationspark am Beckerturm" entstanden ist. Ein großartiger Blick auf die Stadt belohnt Sie beim Aufstieg auf den Beckerturm, dem Wahrzeichen der Stadt St. Ingbert. Im Beckerturm besuchen Sie das historische Sudhaus und lernen die Besonderheit des Brauvorgangs kennen. Lassen Sie den Tag mit einem kleinen Brauerimbiss ausklingen (optional).


Alle  Industriestandorte sind mit dem Ingo-Bus (Buslinien 523 und 521) zu erreichen.

Anmeldungen bei Stadt St. Ingbert unter Tel. 06894 / 13736 oder 13730 bis zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn.


Veranstalter ist die Stadt St. Ingbert in Zusammenarbeit mit Besucherbergwerk Rischbachstollen e.V., Initiative Alte Schmelz e.V. und Innovationspark am Beckerturm.

kultur@st-ingbert.de