Das 29. Internationale Jazz-Festival 2015 in St. Ingbert

Das 29. Internationale Jazz-Festival St. Ingbert fand vom 18. bis zum 22. März 2015 unter dem Motto "Experience" in der Stadthalle St. Ingbert statt.

Keine andere musikalische Strömung des 20. Jahrhunderts hat eine solche Bandbreite der Ausdrucksformen hervorgebracht wie der Jazz. Nirgends sind die Grenzen so fließend, die Möglichkeiten so vielfältig. Jazz in seiner Ursprünglichkeit hören wir in dem, was wir als Weltmusik kennen. Mit Eleganz und Lebensstil umgibt er sich im Swing, im Blues vermittelt er tiefe Emotionen und im Free Jazz erleben wir das Experiment mit allen erdenklichen Möglichkeiten des musikalischen Ausdrucks.

Doch trotz dieser Vielfalt, welche die Sankt Ingberter Jazzfreunde in den letzten Jahren immer wieder fasziniert hat, bietet jedes Festival neue Eindrücke.

Angefangen hat alles im Jahr 1987. Die Veranstaltung wurde von dem 2006 verstorbenen Musiker Jörg Jacob zunächst in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums ins Leben gerufen. Durch Aufbau von Kontakten zur internationalen Jazzszene machte er das Festival schnell "fit" zum Umzug in die Stadthalle.

Viele Jahre war das Jazz-Festival Anfang bis Mitte März von Donnerstag bis Sonntag dort beheimatet, bis das erfolgreiche Konzept im Jahr 2008 weiterentwickelt wurde. In 2015 wird diese renommierte Veranstaltung an fünf Tagen,vom 18. bis zum 22. März in der Stadthalle St. Ingbert stattfinden.

 

2016 wird das Internationale Jazz Festival St. Ingbert vom 6. bis 10. April stattfinden.

Öffnet externen Link in neuem FensterHier finden Sie die Öffnet externen Link in neuem Fensteraktuelle Internetseite zum Jazz-Festival 2015

 

Tolle Fotos nicht nur vom diesjährigen Jazzfestival hat der jahrelange treue Unterstützer Walter Gehring in seinem Blog veröffentlich: www.jazzOptisch.de

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Geschäftsbereich Kultur, Bildung und Familie
Abteilung Kultur

Besucher: Rickertstraße 30, 66386 St. Ingbert
Postanschrift: Am Markt 12, 66386 St. Ingbert

Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailStefan Folz
Tel: 06894/13-517
Fax: 06894/13-530