das blau

Seniorinnen und Senioren treffen sich zum gemütlichen Zusammensein in Rohrbach.
Seniorentag in Rohrbach.
Familienfest im St. Ingberter Wald.
Leben mit Freude in der St. Ingberter Natur.

Leben mit Freude

St. Ingbert ist eine Stadt zum Leben. Im Mittelpunkt stehen die Menschen. Die reizvolle Umgebung bildet einen einzigartigen Rahmen für das breit gefächerte Freizeitangebot und ist ein Paradies für Naturfreunde. Über 300 Vereine und Verbände spiegeln die Vielfalt an kulturellen Aktivitäten. Das Angebot reicht von Sport wie Fußball und Tennis über Wellness bis hin zu Theater, Literatur und Musik.
Die Stadtverwaltung unterstützt die Vereine wo es nur geht. Oberbürgermeister Hans Wagner hat eine Stelle geschaffen, die sich in erster Linie um die Vereine kümmert.

Das internationale Jazzfestival und der renommierte Kleinkunstpreis "St. Ingberter Pfanne" sind mittlerweile weit über die Grenzen des Saarlandes hinaus bekannt. Die Museen der Stadt verbinden anschaulich das Erbe der städtischen Industriekultur mit Meisterwerken der Malerei wie beispielsweise von Albert Weisgeber. Ab 2013 an einem ganz interessanten Ort: In der Neuen Baumwollspinnerei, mitten in der Stadt.
Über die Hälfte der Stadtfläche besteht aus herrlichen Wald- und Naturgebieten. Sie laden ein zum Wandern und Radfahren aber auch zur Erkundung von St. Ingberts Vergangenheit, die bis zu den Kelten reicht.
St. Ingbert fasziniert mit einem bemerkenswerten Freizeitangebot.